Berufs-/ Erwerbsunfähigkeitsversicherung




Berufs-/ Erwerbsunfähigkeitsversicherung
Foto: Dieter Schütz / pixelio.de

Unseren Lebensstandard erreichen wir aus unserem Einkommen. Somit sollten wir dieses Einkommen auch schützen. Während eine Berufsunfähigkeitsversicherung den zuletzt ausgeübten Beruf versichert und somit die bessere Variante ist, ist die Erwerbsunfähigkeitsversicherung die preiswertere und springt ein, wenn man gar nicht mehr arbeiten kann.

Wenn Sie gesetzlich Rentenversichert sind, sollten Sie die Lücke zwischen Ihrem derzeitigen Nettoverdienst und der gesetzlichen Erwerbsminderungsrente absichern. Dabei wird der Schutz durch Krankheit oder Unfall abgedeckt.

zurück zum Lexikon